Weck´ den Ninja in Dir!

iDefend Ladies -  Selbstverteidigung für Frauen

iDefend ist das komprimierte Selbstverteidigungssystem vom Shinden Dojo Osnabrück. Die theoretischen und praktischen Grundlagen von iDefend sind schnell erlernbar. 

Angeboten wird unser Kurs zur Zeit in Osnabrück und in Köln.


Unser Grundkurs "iDefend Ladies" läuft wöchentlich mit neun aufeinander folgenden Unterrichtsstunden und ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Als Kursteilnehmerin lernst Du unter anderem

  • einfache Fluchttechniken gegen Festhalten
  • wie Du Dich vor Schlägen richtig schützt
  • welche Körperziele funktionieren
  • Dich am Boden effektiv zu verteidigen
  • wie Du gegen stärkere Gegner gewinnst
  • sicherer, angstfreier und selbstbewußter zu sein
  • und noch so viel mehr!

Folgende Termine stehen aktuell zur Auswahl. Auf Wunsch können die Kurse auch extern für interessierte Gruppen durchgeführt werden.

Kurszeiten iDefend Ladies

Montag
19:3020:30
Samstag
Köln - Warteliste


Der Grundkurs "iDefend Ladies" besteht aus neun Unterrichtseinheiten.

Jede Stunde beginnt mit einer Wiederholung der wichtigsten Schutztechniken, um durch die fortwährende Wiederholung die Techniken zu automatisieren und auch unter Stress abrufbar zu haben.

Danach werden in jeder Stunde mindestens zwei Bedrohungs-Szenarien intensiv erklärt, gelöst und trainiert.

Nach neun Terminen fängt das Programm wieder von vorne an und jede Teilnehmerin kann entscheiden, ob sie einen weiteren Durchlauf des Kurses besuchen möchte.

Ein Einstieg ist daher zu jedem Zeitpunkt möglich. Frau besucht ab dann einfach neun Termine in Folge und hat somit alle Unterrichtseinheiten besucht. Wiederholungen sind danach erwünscht.

Ein Aufbau-Workshop ist optional und wird komplett an einem Samstag durchgeführt. Hier erlernst Du Spezialthemen, wie beispielsweise den Einsatz von Pfeffergas mit Übungssprays, Spezialtechniken im Auto oder das Befreien aus illegalen Fesselungen wie z.B. mit Klebeband, Kabelbindern oder Handschellen.

Für Interessierte gibt es die Möglichkeit, sich zur Trainerin ausbilden zu lassen und selbständig oder für das Shinden Dojo Osnabrück Kurse anzubieten.

Unser Buch iDefend erhalten Kursteilnehmerinnen zum Kurs gratis dazu.

Du kannst es aber auch über Amazon oder direkt bei uns als eBook oder Tachenbuch beziehen.

Bist Du bereit, Deine Sicherheit in die eigenen Hände zu nehmen? Dann melde Dich schnell und vereinbare ein Probetraining!

Jetzt gratis Probetermin vereinbaren unter 05461 9959930 oder über unser Konktaktformular!



Wie eine Kursteilnehmerin sich aus einer sehr gefährlichen Situation retten konnte
“Lieber Dirk, ich habe an einem iDefend Seminar von Dir teilgenommen.
Nun möchte ich Dir berichten, dass mich Dein Seminar vor Schlimmeren bewahrt hat. Ich wollte an einem Freitag in einem Werksverkauf Grillwürstchen für eine Party samstags kaufen. Es war ca 13.30 Uhr. Mir fiel schon beim Betreten des Geschäfts auf, dass ein offensichtlich angetrunkener Mann auf der gegenüber liegenden Straßenseite rumstand. Als ich mit meinem Einkauf zum Auto zurück ging, stand dieser besagte Mann direkt neben meiner Fahrertür. Ich habe zunächst meinen Einkauf im Kofferraum verstaut und habe dann diesen Mann gebeten, bitte von meinem Auto weg zu gehen, da ich fahren wollte. Das einzige was dieser Mann zu mir sagte war nur, "I will f**k you". Ich war erst irritiert und dann stinksauer und habe ihn sowohl auf deutsch als auch auf englisch gefragt, ob er nicht mehr alle Latten am Zaun hat. Wohl bemerkt der Parkplatz war leer.
Dann passierten ein paar Sachen gleichzeitig, er griff mein Handgelenk, gleichzeitig lies ich meinen Schlüssel fallen, und er zog mich mit ganzer Kraft vom Auto weg auf große Container zu. Jetzt betrachtet, hätte ich zu dem Zeitpunkt schon rufen und schreien können, aber in dem Moment war ich wie gelähmt. Ich stemmte mich mit ganzer Gewalt gegen das Wegschleifen, was es noch schlimmer machte. Ganz plötzlich hatte ich Deine Stimme aus dem Kurs im Kopf. Du hast gesagt, es ist der schwerste Schritt von allen, aber um Euch befreien zu können, müsst Ihr auf den Angreifer zugehen. Als ob Du in diesem Moment direkt hinter mir stehen würdest. Also habe ich diesen einen Schritt gemacht, der Mann war verblüfft, gleichzeitig konnte ich durch eine Technik die Du mir gezeigt hast, mein Handgelenk befreien. Der Angreifer war so geschockt, er machte in diesen Sekunden nichts. Ich lief ein paar Schritte rückwärts, dann fiel mir ein, zu rufen und zu schreien und auch den Angreifer anzuschreien. In dem Moment kamen dann die Angestellten aus dem Laden gelaufen.
Die Situation löste sich dann auf, der Mann ergriff die Flucht.
Ich wollte mich bei Dir bedanken, ich hätte nicht gedacht, dass ich Techniken aus Deinem Seminar so ohne Weiteres anwenden kann. Aber ich konnte es. Du machst sehr gute Arbeit. Wenn es Dir hilft, möchte ich Dich bitten meine Geschichte Deinen Kursteilnehmerinnen zu erzählen. Ich hätte niemals gedacht, dass mir so etwas am helllichten Tage passieren wird. Ich habe mich geirrt. Umso dankbarer bin ich dafür, dass ich Wissen aus Deinem Kurs hatte, um mich zu befreien. Und schon der Schritt auf den Angreifer zu, hat ihn total überrumpelt.
Also lieber Dirk, danke für Deine Arbeit, danke für Deinen Kurs, danke für Deine Hilfe. Mach weiter so.
Viele liebe Grüße,
K.
PS Ich werde noch einen Kurs besuchen als Auffrischung. Diese Situation hat mir gezeigt, dass es jeden treffen kann.”

E-Mail
Anruf
Infos